Raunächte - Zeit der Stille

12 Nächte - 12 digitale Impulse - zum Jahreswechsel in Stille
Impuls, Meditation, Natur, Gebet, Teilen.


Zum Jahreswechsel erinnern wir uns, was im zu Ende gehenden Jahr geschehen ist. Gleichzeitig beginnt die Zeit der Vorsätze, des Neubeginns. Diese Zeit der Erinnerung und Innenschau nannte man früher die Raunächte.
Die Raunächte waren Tage, um in Stille sich auf das Wesentliche zu besinnen, einen Blick ins eigene Innere zu werfen, Zeit am Feuer zu verbringen, sich zurück zu ziehen, sich sortieren können, Kraft sammeln können. Das wollen wir auch tun. Dort wo du wohnst, für dich. Zu Haus und in der Natur. Unterstützt von täglichen Impulsen.

Jeden Tag erhältst du einen digitalen Impuls, eine Meditation und eine praktische Anregung zugeschickt zu einem der Raunachtthemen, und bist eingeladen diesen für dich in deiner Form und deinem Tempo umzusetzen. Es gibt eine Möglichkeit während dieser Zeit mit den anderen Teilnehmenden im Austausch zu sein.
Für alle, die angemeldet sind, besteht die Möglichkeit am 21. Dezember 2021 zur Wintersonnenwende in einem digitalen Zoom die Raunachtszeremonien gemeinsam zu eröffnen. Den ersten Impuls erhältst du mit dem 25. Dezember 2021 und den letzten mit dem 5. Januar 2022. Du kannst am 6. Januar 2022 an einer Abschlußmeditation online in Zoom mit anschließender Austauschrunde teilnehmen.

Termin: Eröffnungszeremonie am 21. Dezember abends, dann 12 Impulse zwischen dem 25.12.2021 und dem 5.1.2022. Abschlußcouncil am 6. Januar 2022 abends.

Kosten: Das Impulspaket inklusiv der digitalen Treffen kostet 59 Euro (inkl MwSt).

Anmeldeschluß ist der 20.12.2022.
Die Plätze sind begrenzt.

Die Veranstaltung steht allen offen.

Jetzt anmelden...
Image
Wenn deine Seele krank ist, dann verbirg dich wie ein verwundetes Tier in den Wäldern:
sie werden dich heilen. Die dunklen Bäume sind stumme Freunde.
Sie nehmen dich schweigend auf und sind dir gut.
Siegfried von Vegesack