"Erde&Ernte"

Eine spirituelle Auszeit in der Natur zur Reifezeit.

im Spreewald

Eine spirituelle Auszeit inmitten der Fülle des Herbstes. Zwischen Apfelbäumen und Ebereschen. Zwischen Kürbis und Kartoffel. Auf satten Wiesen und in bunten Wäldern. Zeit in der Natur. Zeit für sich. Achtsamkeit und Entspannung. Zeit, die eigene Ernte einzuholen und zu schauen, was gereift ist. Zeit, die Köstlichkeiten zusammen zu tragen und am Feuer zu kochen und Geschichten zu teilen. Dankbarkeit üben. Mit Ritualen und Meditationen und praktischen Erfahrungen der Ernte.

Der Herbst erzählt von der übervollen Fülle des Lebens, dann wenn die Natur noch einmal alles gibt, alles zeigt, und reift. Der Herbst fordert auf, die Früchte einzusammeln, zu schauen, was gediehen ist, zu ernten und einzulagern für die karge Zeit des anstehenden Winters.
Die Erntezeit, Zeit der Dankbarkeit, ist auch die Zeit der Geschichten unterm Tausend-Sterne-Hotel. Schulter an Schulter, Leben an Leben. Geschichten vertrieben die Schatten der Nacht, berichteten von so manchem Wunder, von Reifen der Seelen, waren ein Spiegel des Erlebten, Nahrung für die Seele, wie geteiltes Brot.

Das wollen wir wieder entdecken: Die Kraft der Natur, vollreif und pflückbar. In der Natur und im eigenen Leben, wenn es Herbst wird und die Früchte eingesammelt werden. Wir erfahren die Heilkraft der Natur inmitten der Erntezeit des Herbstes. Zwischen Hagebutten und rotem Laub, frischem Brot und Pflaumenkuchen, erspüren, erfahren, beschreiben und feiern wir die persönliche Reifezeit. Im Einsammeln und Ernten, in Rebellion und Loslassen, staunen wir, was im Leben Frucht trägt. 

Lasst uns zusammen diese Erfahrung machen:

🍎 🍂🧺 Wie die Herzen einsammeln, was über das Jahr auch in dir selbst gereift ist. Wo hast du dich investiert? Was hast du gegeben und was ist an Frucht daraus geworden? Am Feuer teilen wir Geschichten, Teilen was wir haben und wer wir geworden sind. Was eingelöst ist, und was erneut die Heilkraft der Natur erfahren darf. Welche Vorsorge trifft der Herbst für den nächsten Frühling?

🍎 🍂🧺  Wie der Geist einsammelt, wofür wir dankbar sein können. Im Nehmen und mit der Haltung der Dankbarkeit im Schöpfen aus der Fülle. Ein zutiefst spiritueller und gemeinschaftlicher Prozess. Wir feiern ErnteDank, die ReifeZeit, den Reichtum, den Abschied vom Sommer, das Leben. Gemeinsam üben wir eine neue Haltung der Dankbarkeit ein.

🍎 🍂🧺 Wie die Hände einsammeln, was geworden ist. Pflücken, sortieren, verarbeiten, einlagern. Gerichte entstehen lassen, Produkte erzeugen, die den Winter über warm halten, zutiefst nähren. Wir werden also ganz praktisch: Was gibt es zu Ernten? Wie wird es verarbeitet? Welche Köstlichkeiten entstehen? Neben dem Ernten, bestellen wir für das nächste Jahr und sorgen vor und pflanzen Gemüse und Obstbäume. Kochen am Feuer, Geschichten erzählen und Genuß kommen dabei nicht zu kurz.

🍎 🍂🧺 Gemeinsam erfahren wir die Kraft der Erde, die uns trägt und nährt, und beschenkt. Wir feiern kleine Rituale, und halten uns der wilden Natur hin, die die eigenen innere Ernte einsammeln und in den Alltag mitnehmen können.

Alles das an einem verlängerten Wochenende der Einheit. Von Freitag bis Montag verbringen wir in einer Gruppe von maximal 6 Personen gemeinsam Zeit. Das Seminar findet bei mir auf dem Land im Biosphärenreservat Spreewald statt. Unterstützt werden wir dabei von meiner Familie, die mit Rat und Tat zur Seite stehen werden. 

Unser Termin:
Freitag, den 30. September 2022 bis Montag, den 03. Oktober 2022

Uhrzeit: Beginn Freitag um 17 Uhr bis Montag gegen 14 Uhr
Ort: die Veranstaltung findet im Spreewald statt, 03096 Werben und Burg, statt.

Kosten: 345 Euro für Seminardurchführung, Anleitung, und Versicherung (inkl. 19% MwSt.) 

Verpflegung: 60 Euro (inkl 7% MwSt)

Übernachtung ist auf unserem Land möglich (im eigenen Zelt, eingeschränkte Duschmöglichkeiten) Zusatzkosten: 60 Euro.
(Alternativ empfehlen wir Hotels und Ferienwohnungen im Ort)

Anreise, wird von den Teilnehmenden selbst organisiert.

Die Veranstaltung steht allen Menschen offen. m/w/d Gruppengröße: max 6 Personen.

Anmeldung unter www.lebensentdeckungsreisen.de

Jetzt anmelden...
Image

„Ich bin gekommen ein Feuer anzuzünden auf Erden!"
(Die Bibel, Lukasevangelium)