Kraut&Rituale - ein Sinneswochenende  

Entdecken von Wildkräutern und Wildfrüchten. Erleben von Ritualen der Dankbarkeit

Ein Wocheneende für alle, die sich schon immer mal gefragt haben, was auf den Wiesen rund um das eigene Haus wächst, oder mitten in der Stadt zu finden ist an essbaren Wildpflanzen, bieten wir einen Wildkräuterworkshop im Frühling an. Wir werden gemeinsam auf Entdeckungsreise in die Natur gehen, Kräuter sammeln, sie bestimmen und ein Menü zaubern, das wir dann gemeinsam genießen. Außerdem beschäftigen wir uns mit Naturkosmetik und stellen Salbe und Öl her, und fangen so die Kraft des Frühlings ein.
Die Tage werden von kleinen Ritualen in der Natur begleitet.
Alle Rezepte und Anwendungen erhaltet ihr als Handout und es gibt die ein oder anderen Schätze dann zum Mitnehmen. 
Wir übernachten

Leitung: 
Anne-Maria Apelt
, Fotografin, Beraterin, Visionssucheleiterin, Wildnispädagogin mit Simone Böcker, Gastronomin, Journalistin, Wildkräuterexpertin

Termin: 24.-26. April 2020 auf dem Hof Lebenskraft in Deibow
Uhrzeit: Beginn Freitags / Ende sonntags nach dem Mittagessen

Seminargebühr: 139 Euro bis 169 Euro nach Selbsteinschätzung. Unterkunft (Zelt), Material und Verpflegung:  x Euro.

Übernachtung im eigenen Zelt oder in selbstgebuchten Unterkünften in der Umgebung. Die Anreise wird jeweils von den Teilnehmenden selbst organisiert. Beginn Freitag Nachmittag und Ende Sonntag gegen Mittag.

 

Jetzt anmelden…
Image
„In der gesamten Schöpfung sind geheime Heilkräfte verborgen, die kein Mensch wissen kann, wenn sie ihm nicht von Gott offenbart werden.“ Hildegard von Bingen
 
„Unkraut nennt man die Pflanzen, deren Vorzüge noch nicht erkannt wurden.” Ralph Waldo Emerson